Goblin Urukay Competition 3-Blatt

Goblin Urukay Competition 3-Blatt Goblin Urukay Competition 3-Blatt Goblin Urukay Competition 3-Blatt
  • Artikel lagernd, jedoch keine "Over Night" Zustellung möglich.
  • ArtikelNr.: SG732
  • Lieferzeit: 9 - 11 Werktage
Wird geladen ...

Hersteller-Marke:
  • SAB Heli Division
Sie befinden sich in:

Beschreibung & Technische Daten

100% Auslegung auf das aktuelle F3C Programm
Während der "normale" Goblin Urukay ein weites Einsatzspektrum von F3C über 3D bis hin zu FUN FLY abdeckt, so galt es die Auslegung des Urukay Competition kompromisslos auf das aktuelle F3C Programm auszulegen. Bei der Entwicklung nicht ganz unbeteiligt sind Weltklassepiloten wie z.B. Ennio Graber. In unzähligen Testflügen wurde der Urukay Competition nicht nur zur Serienreife gebracht, sondern es entstand ein Modell welches es in vergleichbarer Weie vorher nicht gab. Bereits die Vorserienmodelle erreichten auf der 2015 FAI F3CN WORLD CHAMPION SHIPS zahlreiche Top Platzierungen. Gleich vier Piloten sind dem Urukay Competition ins Finale eingezogen und Ennio Graber erreichte den 2. Platz in der Gesamtwertung.



Warum 3-Blatt? Da sich bei einem 3-Blatt Rotorkopf ein Blatt mehr im Umlauf befindet, erhöht sich die zyklische Ansteuerfrequenz um ein Drittel. Das bedeutet, dass das Modell bereits bei geringer Drehzahl mit weniger Verzögerung auf zyklische Steuereingaben reagiert. Aufgrund des direkteren Ansprechverhaltens kommt der Kopf insgesamt mit kleineren zyklischen Ausschlägen aus, was wiederrum den Leistungsverlust bei hohen Drehraten verringert.

Urukay Competition Besonderheiten

Die Kabinenfrontverkleidung passt form-
schlüssig an den Mono Boom und bildet
eine extrem steife und verwindungsfeste
Einheit. Dennoch ist das Vorderteil wie
gewohnt mit wenigen Handgriffen ab-
nehmbar.
Das Seitenleitwerk ist direkt an den Mono
Boom angeformt. Dies ergibt insgesamt
eine noch stimmigere Optik und verleiht
dem Urukay Competition noch bessere
aerodynamische Eigenschaften.
Die gesamte Heckpartie hat dennoch ihre
sprichwörtliche Wartungsfreiheit in nichts
eingebüßt. Wartung und Reparatur gehen
schneller von der Hand wie bei vielen
Trainer Modellen. (F3C Boxenstop)


Die Vorteile auf einen Blick 
- großer Rotordurchmesser - bis zu 750mm Rotorblätter verwendbar
- neu entwickelte Rotoblätter  3BL 725-2F
- niedrige Flächenbelastung für elegante Flugmanöver
- extrem guter Geradeauslauf für hohe Geschwindigkeiten
- gefällige stromlinienförmige Linienführung
- besonders gute visuelle Wahrnehmbarkeit
- das Modell setzt Fahrt besonders gut in Höhe um (Aufwärtsfiguren) 
- optimiert für das FAI F3C Programm
- neue Präzissionsteile im Kit enthalten: TS, Heckablenkung etc. 
- rundlaufoptimiertes CNC Hauptzahnrad

im Kit enthalten 
- Heli Kit mit CFK/CFK Vollverkleidung
- HPS3 Rotorsystem
- original SAB CFK Haupt- und Heckblätter

  Technische Daten Goblin Urukay

 Goblin Urukay Competition rot/weiß
  Technische Daten  Elektronik/Zubehör

  • Rotordurchmesser: 1648mm (730mm Rotorblätter)
  • HPS FBL Kopf
  • Rotorblattlänge: 710-750mm
  • Heckrotordurchmesser 305mm
  • Heckrotorblattlänge: 115mm
  • Hauptrotorwelle: 12mm
  • Heckrotorwelle: 6mm
  • Blattlagerwelle: 10mm
  • Untersetzungen 8,6-11,9:1
  • Gesamtgewicht ohne Flugakku: 4450g
  • verschieden Ritzelgrößen in 6 und 8mm Bohrung verfügbar

 

empfohlenes Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten)

  • STANDARD Taumelscheibenservos (40mm)                 
  • STANDARD Heckservo (40mm)
  • 160A Drehzahlregler
  • Motor max DIA 64mm x Höhe 64mm
  • Flugakku  75x58x350mm

   
  im Kit enthalten:
   20Z Ritzel
   2 Akkuträger
   725mm Hauptrotorblätter 3BL 725-2F by Ennio Graber
   115mm Heckrotorblätter


  Untersetzungen

                                           18z  11,90:1
                                           19z  11,30:1
                                           20z  10,70:1
                                           21z  10,20:1      
22z    9,80:1           
23z    9,30:1
24z    8,90:1
26z    8,60:1    

  Besondere Merkmale


  - HPS3 (High Precision        
     Sysem) FBL Rotorkopf  
  - definierte Schlaggelenke
    

  - 2mm Carbon Seitenteile          
  - 2 Akkupositionen für den
     optimalen Schwerpunkt

  - 19mm Riemen
  - doppeltes Freilauflager  


  - Aluminium Heckgehäuse        





  - Titanium Anlenkgestänge            

 


  - Akkueinschub                       




  - 3-Blatt-Heckrotornabe  
    aus einem Stück gefertigt



  - hochwertige CNC-Taumel-     
     scheibe




  - CNC Hauptzahnrad                 

 


  - SAB Black Line                        
     Rotorblätter



  - Carbon-Heckanlenkung            
    innenliegend geführt



  - aufwendig gefertigt in            
     modernster CNC-Bau-
     weise


Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Andere Kunden kauften dazu folgende Produkte